Kunstmue Festival 2017 | Free Alternative Music Festival | Bad Goisern | 21. & 22. Juli 2017
Willkommen am Kunstmue Festival!
 
* * *

Festival 2004

* * *

Noch immer in den Kinderschuhen, aber am wachsen

Kunstmue Festival Bad Goisern Flyer 2004 (JPG) Am 24. Juli 2004 fand in der Kunstmühle in Bad Goisern das uns heute bekannte Kunstmue Festival unter dem Namen “>projekt:kunst.mue'” zum zweiten Mal bei freiem Eintritt statt. Mit jugendlicher Lockerheit ging auch in diesem Jahr ein Team rund um Christoph “Gasti” Gasteiger und Florian “Raz” Razocha ans Werk. Mit etwas mehr Vorlaufzeit und mehr Budget konnten aus ganz Österreich Bands ins Innere Salzkammergut gelockt werden, mit der Metal-Szenegröße “Bitterness” war sogar eine Band aus dem benachbarten Ausland dabei. Schon “damals” ließ sich der familiäre Charakter des Kunstmue Festivals erkennen. So sprach sich das Festival auch ohne Social Media herum, was eine deutliche Steigerung auf 220 Besucher möglich machte. Bei milden Temperaturen im Juli wurde ausgelassen gefeiert. Von Metal bis Reggae – schon vor über 10 Jahren war der Stilmix am Kunstmue selbstverständlich und ist auch jetzt noch ein fixes Markenzeichen des Kunstmue Festivals Bad Goisern.



Zeit/Ort: 24. Juli 2004 / Kunstmühle Bad Goisern

Beginn: 12.00

EINTRITT FREI

Bands:

Hotlicks (Local Heroes)
Inn-A-Valley (Tirol)
Stereoverve (Wien)
Sympathy For Strawberry (Wien)
MLE [e] (Wien)
Thalija (Wien)
Cockroach (O.Ö.)
Bitterness (D)

Ende: 23.00

[Verletzungsbedingt mussten 2 Bands (ANAL DESTINATION und GARY) kurzfristig absagen; als Ersatz sprang THALIJA ein]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webhosting gesponsert von Web-Experts.at