Kunstmue Festival 2017 | Free Alternative Music Festival | Bad Goisern | 21. & 22. Juli 2017
Willkommen am Kunstmue Festival!

Bandankündigung: Anal Fister

Anal Fister ist die wahrscheinlich beste Metal Band in ganz Bad Goisern, obwohl man gleichzeitig ganz zurecht sagen könnte, sie sind die schlechteste Matal Band in ganz Bad Goisern. Wie auch immer: sie werden uns heuer am Kunstmue Festival (leider – oder zum Glück?) nicht mit ihrem radikal ordinären Fäkal Porn Grindcore verschonen. Der einzige wahre Lichtblick ist, dass man die vom Frontman Mister Fister erdichteten und “gesungenen” Texte kaum bis gar nicht versteht.
Die Anal Fister präsentieren übrigens am Kunstmue Festival 2017 ihr zweites Album mit dem klingenden Titel “Passion Fisti”.
Oje.

Web: Anal Fister auf Facebook

Bandankündigung: Franz Fuexe

Franz Fuexe nehmen sich kein Blatt vor den Mund und reden nicht um den heißen Brei herum (Bsp. “He wie geht’s da? – Danke, oasch.“). Zarte Seelen und schwache Gemüter zählen nicht unbedingt zu ihrer Kernzielgruppe, denn wenn sie mit ihrem gnadenlosen mostviertler Arschtritt-Dialekt-Moped-Gangster Punk daherkommen, sollte man sich lieber festhalten (Bsp. “Die Band soll jetzt aufhören, wir haben Angst“). Ihren deftig-österreichischen Punk gibt’s am Kunstmue Festival 2017 live zu erleben und zu bestaunen.

Web: Franz Fuexe auf Facebook | Franz Fuexe auf Youtube

Bandankündigung: Stüngö

Der aus Ebensee stammende Goiserer Fritz Stingl alias “Stüngö” ist einer der alteingesessenen in der regionalen Musikszene und ein Musiker aus Leidenschaft. Unter anderem bekannt als Gründer der Buccaneers und eine Zeit lang Drummer in der Band von Hans Söllner schart er nun schon seit einigen Jahren einige der talentiertesten MusikerInnen aus der Region in seiner eigenen Band “Stüngö” um sich.
Die Musik läßt sich als Reggae mit unterschiedlichen Einflüssen aus anderen Richtungen charakterisieren, darunter zum Beispiel österreichische Volksmusik.
Aktuell arbeitet die Band an einem neuen Album, welches bis zu ihrem Auftritt am Kunstmue Festival 2017 erhältlich sein sollte – über eine Crowdfunding Kampagne auf Startnext gibt’s übrigens die Möglichkeit, die Produktion des Albums zu unterstützen.

Web: Stüngö Website | Stüngö auf Facebook | Crowdfunding Kampagne auf Startnext

Bandankündigung: Wham Bam Bodyslam

Wham Bam Bodyslam sind eine fünfköpfige akustische Folk Band, deren Wurzeln eindeutig in US Folk und Country Musik zu verorten sind, die aber auch eine ganz deutlich erkennbare Vorliebe für Punk mit sich trägt, und ab und zu blitzt sogar ein Funke österreichischer Volksmusik und Walzer hervor. Die funf Jungs vom Attersee sind live sehr umtriebig, zum Beispiel auch am Kunstmue Festival 2017.

Web: Wham Bam Bodyslam Website | Wham Bam Bodyslam auf Facebook | Wham Bam Bodyslam auf Bandcamp

Bandankündigung: Stonetree

Stonetree aus der Gmundner Gegend sind die neuen Senkrechtstarter in der regionalen Rock Szene und eine weitere spannende Bereicherung der österreichischen Stoner Rock Welt. In ihrem gut produzierten Stoner Sound sticht besonders der fette und etwas schrille Gitarrensound hervor, der gemeinsam mit treibendem Bass, lärmendem Schlagzeug und inbrünstigem Gesang eine ausgewogene Mischung ergibt. Diese gibt’s am zweiten Tag des Kunstmue Festival 2017 live zu erleben.

Web: Stonetree Website | Stonetree auf Facebook | Stonetree auf Soundcloud

Bandankündigung: The Skakammergut

Ska auf salzkammergutlerisch? Wie soll das gehen? Ganz einfach: Bass, Gitarre, Schlagzeug und steirische Ziehharmonika mit Dialektgesang, die der Rhythmik und dem Sound von Ska eine österreichische Note verleihen, haben sich zusammengefunden und formen die Band The Skakammergut. Die regionale Musikszene bereichern sie mit tanzbaren Rhythmen und lustiger Stimmung, zum Beispiel auch als erster Act am Kunstmue Festival 2017!

Web: The Skakammergut auf Facebook | The Skakammergut auf Soundcloud

Bandankündigung: Intra

Intra machen Progressive Stoner Rock, der eine eher seltene Kombination bietet: komplexere, “ungerade” Rhythmen wechseln sich mit straighten 4/4tel Takten ab, das Ganze ist gepaart mit dem gefühlvollen Gesang der Frontfrau Bianca Ortner und getragen von druckvoll harten Gitarren- und Bassbrettern. Damit ist das Trio aus Linz und Wien eine Band der interessanten Gegensätze, die am Kunstmue Festival 2017 mit viel musikalischem Können überzeugen wird.

Web: Intra Website | Intra auf Facebook | Intra auf Soundcloud

Bandankündigung: Akjela

Akjela schaffen etwas, das nicht viele schaffen: ihre Musik steht im Verdacht, ein eigenes Subgenre zu definieren. Melancholischer Elektropop trifft oberösterreichischen Dialektgesang – in dieser Form ist das etwas neues.
Am Kunstmue Festival 2017 ist Akjela jedenfalls sehr gut aufgehoben: die Veranstaltung hat immer schon eine gewisse Vorliebe für außergewöhnliche Klänge und DialektsängerInnen bewiesen.

Web: Akjela Website | Akjela auf Facebook | Akjela auf Bandcamp

Bandankündigung: Parasol Caravan

Parasol Caravan sind in Österreich mittlerweile eine Fixgröße in der Stoner / Psychedelic Rock Szene. Schwergewichtig und dick kommen die Riffs daher, der Gesang ist rauh und die Rhythmen wechseln zwischen groovig und heavy. Das macht ganz besonders auch bei einem Livekonzert Spaß: auf der Bühne hüpfen und bangen die vier Burschen herum als ob’s kein Morgen gäbe – so auch zu erwarten am Kunstmue Festival 2017!

Web: Parasol Caravan Website | Parasol Caravan auf Facebook | Parasol Caravan auf Bandcamp

Webhosting gesponsert von Web-Experts.at